BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS IM KAMPF GEGEN LEUKÄMIE:

Spender werden

Lassen Sie sich typisieren, damit Sie als potenzieller Stammzellspender zur Verfügung stehen können, wenn es darauf ankommt ein Menschenleben zu retten!

Ohne finanzielle Hilfe geht es nicht ...

Die Kosten einer Typisierung werden weder durch Bund oder Länder noch durch die Krankenkassen getragen. Daher sind wir auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen.

Organisieren Sie eine Typisierungsaktion!

In Ihrem Umfeld ist jemand auf eine Stammzellspende angewiesen und Sie möchten eine Typisierungsaktion organisieren? Wir unterstützen Sie gern!

Typisierungsaktion "Hoffnung auf Leben" der Lise-Meitner-Gesamtschule Duisburg


Am 13.05.2015 fand an der Lise-Meitner-Gesamtschule,
Lessingstr. 3, 47226 Duisburg,
eine Typisierungsaktion unter dem Motto
„Hoffnung auf Leben“
mit anschließender Benefiz-Veranstaltung,
der Düsseldorfer Comedian Jens Heinrich Claassen stellte sein Programm vor,
statt!

Alle 45 Minuten bekommt in Deutschland ein Mensch die Diagnose Leukämie. Für etwa 80% der Betroffenen wird bereits mit Hilfe des nationalen und internationalen Spenderregisters der „genetische Zwilling“ gefunden.
Ziel der Aktion am 13.05. war es, neue Stammzellspenderinnen und –spender zu finden, um so die Chancen von Patienten ihren genetischen Zwilling zu finden weiter zu erhöhen.

Die Lise-Meitner-Gesamtschule in Duisburg nimmt ihren sozialen Auftrag als Teil der Gesellschaft sehr ernst und wollte auf diesem Wege ihren Beitrag leisten, die Spenderdatei möglichst umfangreich zu erweitern.

Mit Erfolg:
Es konnten nahezu 100 neue potenzielle Stammzellspenderinnen und -spender in die Datei aufgenommen werden!


Die Schülerinnen und Schüler setzten sich auf vielfältige Weise mit der Thematik auseinander und entwickelten Ideen, um in der Schule und darüber hinaus Spenderinnen und Spender zu werben.

So wurden u. a. im 12. Jahrgang ein eigens komponierter Song sowie ein Video produziert, die beide nun auf YouTube online stehen.
Unterstützt wurde die Aktion von dem bekannten Beatbox- und Urbanartix-Künstler Carlos Howard, Tänzerinnen des Duisburger Tanztheater Ulla Weltike und dem Octagon Studio Moers.
Andere Schülerinnen und Schüler entwickelten Bild- und Schriftelemente für Flyer und Aufkleber und stellten Blumenstecker her als Symbol der Aktion „Hoffung auf Leben“.





Unser herzlichstes DANKESCHÖN an alle fleißigen Helferinnen und Helfer!!!