BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS IM KAMPF GEGEN LEUKÄMIE:

Spender werden

Lassen Sie sich typisieren, damit Sie als potenzieller Stammzellspender zur Verfügung stehen können, wenn es darauf ankommt ein Menschenleben zu retten!

Ohne finanzielle Hilfe geht es nicht ...

Die Kosten einer Typisierung werden weder durch Bund oder Länder noch durch die Krankenkassen getragen. Daher sind wir auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen.

Organisieren Sie eine Typisierungsaktion!

In Ihrem Umfeld ist jemand auf eine Stammzellspende angewiesen und Sie möchten eine Typisierungsaktion organisieren? Wir unterstützen Sie gern!

Stellenangebot: Freiwilliges Soziales Jahr bei der WSZE!

Zur Unterstützung unseres Teams bieten wir ab August / September 2018 eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich "Spenderkoordination" an.

Die Westdeutsche SpenderZentrale (WSZE) ist eine vorwiegend in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland tätige Datei für freiwillige Knochenmark- und Blutstammzellspender und zählt mit rund 180.000 registrierten Spendern zu den größten Dateien in Deutschland. Sie ist eine gemeinnützige GmbH unter der Trägerschaft des Universitätsklinikum Essen und des DRK-Blutspendedienst West. Der Dienstsitz ist Ratingen-Breitscheid.

Im Bereich Spenderkoordination werden die Stammzelltransplantationen zwischen den Spendern, den transplantierenden Zentren und den Entnahmeeinheiten organisiert. Hier ist die Tätigkeit rein administrativ. Die Rekrutierung von neuen Spender/innen zählt nicht zum Aufgabenbereich.

Voraussetzungen:

► gute MS-Office-Kenntnisse
► sehr gutes Kommunikationsvermögen
► Englisch (Grundkenntnisse)
► Zuverlässigkeit und Motivation

Ein Führerschein Klasse B ist für diese Stelle nicht unbedingt erforderlich. Die Arbeitszeit beträgt 40 h/Woche.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung!

Dr. Nicole Muschinski (n.muschinski@wsze.de) oder online unter:
freiwilligendienste.freiwerk-drk.de/so-gehts

WSZE gGmbH
Linneper Weg 1
40885 Ratingen