BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS IM KAMPF GEGEN LEUKÄMIE:

Spender werden

Lassen Sie sich typisieren, damit Sie als potenzieller Stammzellspender zur Verfügung stehen können, wenn es darauf ankommt ein Menschenleben zu retten!

Ohne finanzielle Hilfe geht es nicht ...

Die Kosten einer Typisierung werden weder durch Bund oder Länder noch durch die Krankenkassen getragen. Daher sind wir auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen.

Organisieren Sie eine Typisierungsaktion!

In Ihrem Umfeld ist jemand auf eine Stammzellspende angewiesen und Sie möchten eine Typisierungsaktion organisieren? Wir unterstützen Sie gern!

Tägliche Typisierungsmöglichkeiten

An folgenden Stellen kann man sich in der Regel täglich als Stammzellspender registrieren lassen. Zur Auswahl stehen verschiedene DRK-Blutspendezentren, sowie einige weitere Einrichtungen. Neu ab diesem Jahr ist zum Beispiel die Universität Essen, an der jeden Montag die Typisierung als Stammzellspender möglich ist.



In den folgenden DRK-Blutspendezentren:
► Heldmanstraße 45, 32108 Bad Salzuflen
► Linneper Weg 1, 40885 Ratingen
► Westenheilweg 85-89, 44137 Dortmund (gegenüber Thier-Galerie)
► Kettwiger Str. 5, Ecke Kapuzinergasse 2, 45127 Essen
► Neumarkt 1d, 50676 Köln
► Burgweg 5-7, 55543 Bad Kreuznach
► Sperlichstraße 15, 48151 Münster
► Feithstraße 180-186, 58097 Hagen

Sowie an den folgenden Orten:
► City-Blutspende, Klarissengasse 9, 48151 Münster
► Blutspendedienst im Operativen Zentrum II, Hufelandstr. 55, 45122 Essen
► St. Marien-Krankenhaus, Kampenstr. 51, 57072 Siegen (nur Di & Do)
► Universität Essen, Universitätsstr. 2, 45141 Essen, Gebäude T03, Raum C19 (Mo., 11 – 13:30 Uhr)

Zusätzlich besteht natürlich jederzeit die Möglichkeit, sich an einem der DRK-Blutspendetermine an denen die WSZE teilnimmt registrieren zu lassen oder ein Registrierungsset für zuhause zu bestellen, ganz bequem per Mundschleimhautabstrich.

Alle weiteren Informationen hierzu sind auf unserer Homepage oder der Facebook-Präsenz der WSZE zu finden.