BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS IM KAMPF GEGEN LEUKÄMIE:

Spender werden

Lassen Sie sich typisieren, damit Sie als potenzieller Stammzellspender zur Verfügung stehen können, wenn es darauf ankommt ein Menschenleben zu retten!

Ohne finanzielle Hilfe geht es nicht ...

Die Kosten einer Typisierung werden weder durch Bund oder Länder noch durch die Krankenkassen getragen. Daher sind wir auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen.

Organisieren Sie eine Typisierungsaktion!

In Ihrem Umfeld ist jemand auf eine Stammzellspende angewiesen und Sie möchten eine Typisierungsaktion organisieren? Wir unterstützen Sie gern!

da die in unserer Datei registrierten Spender oft weit entfernt von unserer Zentrale in Ratingen wohnen, sind wir bei der Durchführung von Blutentnahmen auf Ihre Hilfe angewiesen.
Dies kann der Fall sein, wenn:


1. ein Spender sich erstmalig typisieren lassen möchte,
2. eine weitere Testung eines typisierten Spenders erforderlich wird,
3. ein Bestätigungstest (Confirmatory Typing) durchgeführt werden soll.

Die für die Blutentnahme erforderlichen Röhrchen werden von den Spendern mitgebracht. Der Versand der befüllten Röhrchen erfolgt in bereits vorfrankierten und adressierten Versandtaschen über die reguläre Post bzw. (bei Bestätigungstests für ausländische Patienten) in Kartons über einen von uns beauftragten Kurierdienst.
Die erbrachten Leistungen können Sie der Westdeutschen SpenderZentrale privatärztlich nach GOÄ in Rechnung stellen. Vielleicht möchten Sie aber auch unsere gemeinnützige Arbeit unterstützen und verzichten auf eine Kostenerstattung?

Bei offenen Fragen oder Problemen erreichen Sie uns unter: Tel. 02102 99 77 472.

Vielen Dank für Ihre Kooperation!