BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS IM KAMPF GEGEN LEUKÄMIE:

Spender werden

Lassen Sie sich typisieren, damit Sie als potenzieller Stammzellspender zur Verfügung stehen können, wenn es darauf ankommt ein Menschenleben zu retten!

Ohne finanzielle Hilfe geht es nicht ...

Die Kosten einer Typisierung werden weder durch Bund oder Länder noch durch die Krankenkassen getragen. Daher sind wir auf Ihre finanzielle Hilfe angewiesen.

Organisieren Sie eine Typisierungsaktion!

In Ihrem Umfeld ist jemand auf eine Stammzellspende angewiesen und Sie möchten eine Typisierungsaktion organisieren? Wir unterstützen Sie gern!

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten durch den Betreiber dieser Webseite https://www.wsze.de .

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Aufgrund neuer Technologien und der ständigen Weiterentwicklung dieser Webseite können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden und wir empfehlen daher, unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen zu besuchen.

Stand der Datenschutzerklärung: 20.08.18

1.1 Der Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:

Westdeutsche SpenderZentrale gGmbH
Datei für Knochenmark- und Blutstammzellspender
Linneper Weg 1
40885 Ratingen
Die vertretungsberechtigten Personen sind die Geschäftsführer
Dr. med. Dr. phil. Lambros Kordelas und Dr. med. Carlos Jiménez Klingberg

Der Verantwortliche hat seinen Sitz in Ratingen
Amtsgericht Düsseldorf, HRB 54702

1.2 Datenschutzbeauftragter
In allen Fragen zum Datenschutz, die unsere Webseite und unser Dienstleistungsangebot betreffen, oder zur Wahrnehmung Ihrer Personenrechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragen:
Prof. Dr. Thomas Jäschke
Datatree AG
Heubesstraße 10
40597 Düsseldorf
E-Mail: dsb@datatree.eu
T +49 211 93190-798
F +49 211 93190-799

2. Rechte des Betroffenen

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und unentgeltlich in Anspruch nehmen. Unser Datenschutzbeauftragter überprüft und beantwortet jedes Anliegen individuell. Seine Kontaktdaten finden Sie unter dem Punkt 1.2.

2.1 Auskunftsrecht, Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob und wie wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten.

2.2 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17. DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO), Datenübertragung (Art. 20 DS-GVO) und das Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, die Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen. Sie können auch jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gegenüber uns einlegen.

2.3 Widerruf im Falle einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Sofern Sie Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung abgegeben haben, haben sie das Recht die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

2.4 Ihr Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sofern Sie der Meinung sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Westdeutsche Spender Zentrale (WSZE) gGmbH erfolge nicht rechtmäßig, haben Sie das jederzeitige Recht, sich mit Ihrer Beschwerde an die Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Gem. Art. 55 DS-GVO ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

3. Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung dieser Webseite

3.1 Komplettes Logging
Sofern Sie unsere Webseite besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL)
  • Browsertyp und -version und weitere durch den Browser übermittelte Informationen (z.B. das Betriebssystem Ihres Computers) und Sprache
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • die jeweils übertragene Datenmenge

Hierbei erfolgt die Datenverarbeitung gem. Art. 6 I f) DS-GVO, um einen störungsfreien Betrieb unserer Website sicherzustellen und die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten. Die erhobenen Daten werden nicht dazu verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die gespeicherten Daten werden für maximal 1 Jahr in den Logfiles gespeichert und dann gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

4. Allgemeiner Teil der Datenschutzerklärung

4.1 Cookies
4.1.1 Definition: Temporäre und permanente Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrem Computer abgelegt werden. Wenn Sie die Webseite das nächste Mal besuchen, kann diese anhand des Cookies Ihren Webbrowser wiedererkennen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Es gibt verschiedene Varianten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise wir nun erläutern möchten:

  • Es gibt die sog. temporären bzw. transiente Cookies, die automatisiert gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen unter anderem die Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Webbrowser schließen.
  • Auf der anderen Seite gibt es die permanenten bzw. persistenten Cookies, die zwar zunächst nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben, aber automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden. Die Dauer unterscheidet sich je nach Cookie, wobei wir Sie darauf hinweisen möchten, dass Sie die Cookies mithilfe der Sicherheitseinstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen können.
  • Unter Third-Party-Cookies versteht man Cookies, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden.

4.1.2 Wir verwenden auf unserer Webseite folgende Cookies:
Name: Matomo
Geltungsbereich: www.wsze.de
Speicherdauer: Temporär
Erläuterung: -

4.1.3 Einschränkung und Löschung von Cookies
Sie haben das Recht und die Möglichkeit über die Einstellung Ihres Browsers die Installation von Cookies einzuschränken bzw. zu verhindern. Ferner können sie jederzeit bereits gespeicherte Cookies löschen. Die jeweiligen Schritte und Maßnahmen wie Sie die Cookies löschen hängt von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab.

4.2 Externe Zahlungsdienstleister
Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer Zahlungstransaktionen vornehmen können. Dies ist in unserem Fall:

Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full),

Wir setzen die externen Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 I 1 f) DS-GVO ein, um eine effektive und sichere Zahlungsmöglichkeiten zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten (Name, Adresse, Bankdaten wie Konto-, Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und empfängerbezogene Angaben), die jedoch erforderlich sind, um die Transaktionen durchzuführen. Wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativauskünfte der Zahlung. Teilweise werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskünften übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der oben genannten Zahlungsdienstleister. Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten und. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese, zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

4.3 Kontaktformular
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Sämtliche Angaben Ihrerseits sind freiwillig. Eine E-Mail-Adresse müssen Sie jedoch stets angeben.

Rechtsgrundlage zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung ist im Falle sämtlicher Anfragen Art. 6 I f) DS-GVO. Wir haben das Interesse, insbesondere unseren potenziellen Blutstammzellspendern einen einfachen und schnellen Weg zur Kontaktaufnahmen zu verschaffen.

Ferner erfolgt die Speicherung Ihrer Angaben aufgrund einer Einwilligung gem. Art. 6 I a) DS-GVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen (z.B. im Falle einer anschließenden Vertragsabwicklung).

Da Sie eine Einwilligung abgegeben haben, möchten wir Sie dahingehend informieren, dass sie Ihre abgegebene Einwilligung bei der Kontaktanfrage jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, Art. 7 III DS-GVO. Sofern Sie diese Möglichkeit des Widerrufs wahrnehmen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, werden diese bei der Datenübertragung per TLS-Technik verschlüsselt.

4.4 Kontakt via WhatsApp
Sofern Sie uns mit Ihrem Smartphone via WhatsApp über unsere Rufnummer +049 176 40461396 anrufen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Rufnummer auf einem separatem Smartphone speichern, welches lediglich den Dienst von WhatsApp installiert hat. WhatsApp ist ein Dienst der Whatsapp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, welches das Tochterunternehmen der WhatsApp Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA ist. Ihre Daten werden daher teilweise auf Servern von WhatsApp und somit in den USA verarbeitet.
„WhatsApp“ garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TSnwAAG&status=Active ), dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. „WhatsApp“ bietet unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy weitere Datenschutzinformationen an.

Die Rechtsgrundlage zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung ist Art. 6 I f) DS-GVO.

Ferner erfolgt die Speicherung Ihrer Angaben aufgrund Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 I a) DS-GVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen (z.B. im Falle einer anschließenden Vertragsabwicklung).

Da Sie eine Einwilligung abgegeben haben, möchten wir Sie dahingehend informieren, dass sie Ihre abgegebene Einwilligung bei der Kontaktanfrage jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, Art. 7 III DS-GVO. Sofern Sie diese Möglichkeit des Widerrufs wahrnehmen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, werden diese bei der Datenübertragung per TLS-Technik verschlüsselt.

5. Social-Media / Social Plugins / Drittanbieter-Inhalte

5.1 Google Maps
Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps zur Darstellung unseres Standortes und einer Anfahrtsbeschreibung. Google Maps ist ein Internetservice der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA.

Mit diesem Service können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Google garantiert durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active ), dass die Datenschutzvorgaben der Europäischen Union bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Sofern Sie die eingebundene Funktion „Google Maps“ aufrufen, speichert Google über Ihren Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Damit unser Standort angezeigt und eine Anfahrtsbeschreibung erstellt wird, werden Ihre Nutzereinstellungen und Ihre Nutzerdaten verarbeitet. Hierbei ist nicht auszuschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Es werden übermittelt:

  • die IP-Adresse
  • das Datum und die Uhrzeit der Anfrage
  • die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time
  • der Referrer-URL (zuvor besuchte Webseite)
  • den Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • die jeweils übertragene Datenmenge
  • die Website von der die Anforderung kommt
  • der Browser und die Version der Browsersoftware
  • das Betriebssystem, dessen Oberfläche und die Sprache

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder Sie ein Nutzerkonto besitzen.

Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Die Rechtsgrundlage ist hierbei Art. 6 I f) DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unserer Internetpräsenz.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-In-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy .

5.2 Einbindung von YouTube
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die unten genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffssta-tus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Richten Sie bitte den Widerspruch direkt an support-de@google.com.

Mit Hilfe der Einbindung von YouTube erhalten Sie als Nutzer die Möglichkeiten, Videos abzurufen und die Funktionen von YouTube zu nutzen. Wir, als Anbieter, bezwecken damit die Verbesserung unseres Angebots. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 I 1 f) DS-GVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

5.3 Wir nutzen zur Webanalyse
5.3.1 Matomo
Wir nutzen auf unserer Webseite Matomo (vormals: PIWIK). Es handelt sich hierbei um eine Open-Source-Software, mit der wir die Benutzung unserer Webseite analysieren können. Hierbei werden

  • Ihre IP-Adresse,
  • die Webseite, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben -(Referrer-URL)
  • Ihre Verweildauer auf unserem Internetauftritt
  • die Häufigkeit des Aufrufs unserer Webseite
verarbeitet.

Zur Erfassung dieser Daten speichert Matomo über Ihren Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät, welches für 13 Monate gültig ist.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir Matomo mit der Anonymisierungsfunktion „Automatically Anonymize Visitor IPs“ nutzen. Diese Funktion kürzt Ihre IP-Adresse um zwei Oktetten (z.B. 192.168.xxx.xxx.), sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internetanschluss unmöglich ist.

Sofern Sie diese Verarbeitung nicht möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch die Einstellung im Rahmen Ihres genutzten Browsers zu verhindern. Weiter haben Sie die Möglichkeit, die Analyse Ihres Nutzungsverhaltens im Wege des sog. Opt-Outs zu beenden. Mit dem Bestätigen des Links wird über Ihren Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, welches verhindert, dass eine weitere Analyse erfolgt. Beachten Sie jedoch, dass Sie den obigen Link erneut bestätigen müssen, sofern Sie die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies löschen.

Die Rechtsgrundlage liegt in Art. 6 I f) DS-GVO. Dieser Dienst dient uns zur Analyse des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite. Wir sind dadurch in der Lage unsere Website zu analysieren, zu optimieren und unsere Webpräsenz interessengerechter zu gestalten.

6. Externe Dienstleister

Für den Betrieb dieses Webangebotes nutzen wir die Dienstleistungen eines auf das Webhosting spezialisierten Dienstleisters. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine detaillierte Übersicht der von uns eingebunden Dienstleister zur Verfügung. Eine Weitergabe von Daten an andere Dienstleister findet nicht statt.